Innentreppe

Freitragende oder halbgewendelte Treppenanlage, bestehend aus einer den statischen Erfordernissen entsprechenden Unterkonstruktion aus geschweißten Stufentragprofilen und einem Harfen- Schutzgeländer aus Stahlrohr, mit Handlauf auf Harfengeländer aus Holz im Farbton der Holztrittstufen.
Sämtliche Stahlteile sind mit Rostschutzfarbe grundiert, die Endfarbgebung ist Bestandteil der Malerarbeiten.
Massivholztrittstufen in Buche- keilverzinkt, endversiegelt, schallgedämmt und wenn baurechtlich erforderlich mit vorderseitig verleimten und geschraubten Stufenleisten auf die Stahlkonstruktion montiert.

Während der Bauzeit werden Baustufen montiert.

zurück